Sauberes, gesundes Wasser

Die Bezeichnung „Trinkwasser“ verrät es schon, zuallererst trinken wir Wasser natürlich. Doch in unserem Haushalt nutzen wir Wasser auch auf vielfältige andere Weise. Gemüse und Obst putzen wir unterm laufenden Wasserhahn, wir bereiten unsere Mahlzeiten mit kochendem Wasser zu und säubern anschließend die Teller in der Spülmaschine. Morgens stellen wir uns unter den belebenden Wasserstrahl der Dusche, waschen unsere Haare oder entspannen nach dem Sport ausgestreckt im warmen Wasser der Badewanne. In der Waschmaschine wird derweil unsere Kleidung wieder porentief rein gewaschen.

Nichts stillt den Durst besser als kaltes, klares Wasser. Dank der hervorragenden Trinkwasserqualität können wir jederzeit einen erfrischenden Schluck direkt aus dem Wasserhahn genießen.

Wasser als 1a-Qualitätsprodukt

Wer hat im Urlaub am Mittelmeer nicht schon mal die Erfahrung gemacht, dass das Leitungswasser nach Chemikalien riecht?Während in vielen südeuropäischen Ländern das Wasser gechlort wird, ist es beruhigend zu wissen, dass die Wasserqualität in Deutschland ausgezeichnet ist. Mit strengen Kontrollen stellen die regionalen Kommunen sicher, dass die Aufbereitung im Wasserwerk den hohen Anforderungen der geltenden Trinkwasserverordnung entspricht. Die öffentliche Wasserversorgung garantiert Ihnen sauberes Trinkwasser bis zum Wasseranschluss im Keller. Von dort an liegt es bei Ihnen, diese hervorragende Qualität zu erhalten oder sogar noch zu verbessern.
 

Der BWT E1 Einhebelfilter

Eine gelungene Kombination: der BWT E1 Einhebelfilter filtert Fremdpartikel aus Ihrer Trinkwasserinstallation und die Weichwasseranlage BWT AQA perla sorgt für seidenweiches Perlwasser. Das fühlt sich nicht nur gut auf der Haut an und sorgt für glänzendes Haar sowie kuschelweiche Wäsche. Das Bad, die Armaturen und die Fliesen werden außerdem vor hässlichen Kalkflecken geschützt.

Weiches Wasser

Perlwasseranlagen sind jedoch nicht nur gut für unsere Leitungen und Installationen, sondern verwöhnen uns auch mit seidenweichem Perlwasser beim Duschen und Baden. Cremes und Bodylotions werden besser von der Haut aufgenommen. Weniger Kalk im Wasser bedeutet auch weniger Kalkablagerungen im Bad. Ein weiterer Vorteil: Seidenweiches Perlwasser erspart den Weichspüler beim Wäschewaschen. Das lohnt sich gleich in zweifacher Hinsicht: Sie brauchen weniger Waschmittel und auch Haushaltsgeräte wie Wasch- und Spülmaschine halten länger, da sich keine schädlichen Ablagerungen bilden können.

Unkomplizierter Filterwechsel

ln drei einfachen Schritten kann man beim neuen BWT E1 Einhebelfilter selbst unkompliziert die Filtereinheit wechseln:

 

 

stage

 

Schritt 1:

Entriegeln der Sicherungund gleichzeitiges Absperren des Wassers in beide Richtungen

stage

 

Schritt 2:

Hochziehen des Hebels unddamit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors (Filtereinheit)

stage

 

Schritt 3:

Einsetzen des neuen Hygienetresors, Hebel schließen, verriegeln, fertig!

GROHE

 

Trinkwasser-Check

29 Liter Trinkwasser zapft jeder Deutsche jeden Tag aus seiner Wasserleitung. Das Wasser ist rein, aber wie sieht es mit den Leitungen und Entnahmestellen aus? Punkt für Punkt bringt der Trinkwasser-Check Klarheit.

Trinkwasser-Check

GROHE

 

Sprudelwasser-Armatur

Zapfen Sie Mineralwasser aus der Küchenarmatur! Mit GROHE Blue® erhalten Sie Ihr Lieblingsgetränk direkt aus dem Wasserhahn. Für individuellen Genuss wahlweise mit oder ohne Kohlensäure, gekühlt oder auf Zimmertemperatur.

Grohe Blue

Grohe

 

Kochendes Leitungswasser

Ihr Wasserkocher hat ausgedient: Durch einen unsichtbar montierten Boiler direkt unter der Spüle erhalten Sie kochendes Wasser nun direkt aus dem Wasserhahn. GROHE Red® macht’s möglich: Kochen und Aufbrühen ohne lange Wartezeiten!

Grohe Red

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

T (0 12 34) 56 78-0

Termin vereinbaren