Wellness-Bad mit Kneipp-Kur

Einfach den Hahn aufdrehen, das kalte Wasser über den Körper strömen lassen und der Gesundheit etwas Gutes tun! Dieses Prinzip wurde schon im alten Rom angewendet. Sebastian Kneipp machte Güsse, Bäder und Waschungen dann in einer neuen Form im 19. Jahrhundert populär. Seine Lehrsätze rund um die Kraft des Wassers haben nichts von ihrer Wirksamkeit eingebüßt und sind heute noch sehr beliebt.

Unsere Kunden können nun verschiedene Kneipp-Anwendungen im eigenen Badezimmer genießen! 

Gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Zuwendung

In Kneipps Lehrsätzen nehmen Bäder und Güsse eine zentrale Rolle ein – von kalten oder warmen Fußbädern bis hin zu Sitzbädern oder dem bekannten Wassertreten. Damit Sie seine Methoden zu Hause durchführen können, haben Hersteller verschiedene Produkte entwickelt, die die Kneipp-Kur fürs eigene Bad ermöglichen. Mit dem „footbath“ (Foto) von Dornbracht kann man beispielsweise kinderleicht ein gesundheitsförderndes Fußbad genießen. Ein Sitzbad mit kaltem Wasser stärkt die Durchblutung im Unterleib und lindert Schlafprobleme. Sie sollten das kalte Bad jedoch nicht länger als zwei oder drei Minuten praktizieren und die Füße außerhalb der Wanne lassen. 

Ein warmes Vollbad kann natürlich in vollen Zügen genossen werden und unterliegt keiner Zeitbeschränkung. Allerdings sollten Sie sich auch hier anschließend kalt waschen oder in ein kaltes Tauchbecken springen. 

Mit dem kalten Nass in Schwung kommen

Armbad: Vor der Anwendung sollten Arme und Hände warm sein. Nun tauchen sie beide für circa 30 Sekunden in kaltes Wasser. Anschließend wird das Wasser abgestreift und die Arme werden bewegt, bis sie sich wieder warm anfühlen.

 

Wassertreten: Der Klassiker gegen Schlafstörungen, müde Beine und Stress. Die Beine werden im Storchengang ins kalte Wasser getaucht und bei jedem Schritt komplett aus dem Wasser gehoben. Die Anwendung kann im Bach, in der Badewanne oder im Meer stattfinden.

 

Auch hier sollten die Beine vorher warm sein. Sobald es unangenehm für Sie wird, beenden Sie die Anwendung. Streifen Sie das Wasser von den Beinen ab und bewegen sie diese, bis sich das Wärmegefühl wieder einstellt. 

Der Duschschlauch WaterTube (Foto) von Dornbracht ist ein weiteres nützliches Produkt zur Anwendung von Kneipps Methoden im eigenen Bad.

Kneipp verstand sein Handwerk

Sebastian Kneipp verbreitete i 19. Jahrhundert seine Lehrsätze rund um die heilende Wirkung von Wasser. Wadenwickel, Waschungen und kalte Güsse waren seine Methoden und Gießkanne, Schöpfkelle und Eimer seine Werkzeuge. Die einen verspotteten ihn und wollten ihn aus dem Weg räumen. Andere wiederum lobten seine wundersamen Heilkräfte. Die Erfolge Kneipps und seiner Anwendungen sprechen eine deutliche Sprache. Die nach ihm praktizierten Wellness-Anwendungen sind aus einem modernen, gesunden Lebensstil nicht wegzudenken.

Sie möchten Ihr Bad renovieren oder modernisieren? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 23 91) 57 61

Termin vereinbaren

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten